Es gibt viele Gründe, diese Region zu lieben.

Konrad Lorenz Gymnasium Gänserndorf gewinnt HENRY-Award des Jugendrotkreuzes:

Jedes zweite Jahr wird seitens des niederösterreichischen Jugendrotkreuzes der HENRY-Award für besonders nachhaltige humanitäre Erziehungsarbeit an den Schulen verliehen.
Nach 2015 ging der Preis auch 2017 wieder an das Konrad-Lorenz-Gymnasium Gänserndorf, übergeben wurde die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde an der Rotkreuz-Bezirksstelle Gänserndorf.

Den Begrüßungsworten von Bezirksstellenleiter und ÖJRK-Schulreferent Thomas Hasenberger folgte eine kurze Projektpräsentation durch die beiden ÖJRK-Schulsprecherinnen Katharina Svec und Nataša Nestorović. Landesleiterin Maria Handl-Stelzhammer würdigte – ebenso wie ihr Stellvertreter VPräs. Leopold Rötzer – die Nachhaltigkeit des eingereichten Projekts und die Miteinbeziehung aller Schüler und Lehrer. Landesgeschäftsführerin Ulrike Hanka unterstrich die pädagogische Ausarbeitung und den Facettenreichtum dieses Projekttages. Direktorin Eva Zillinger bedankte sich bei der JRK-Landesleitung für die Auszeichnung und meinte, sie sei unheimlich stolz auf das Jugendrotkreuz-Team am Konrad-Lorenz-Gymnasium und alle Aktionen und Projekte, die von den Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern durchgeführt werden.

Das Rotes Kreuz Gänserndorf und das Konrad-Lorenz Gymnasium Gänserndorf sind langjährige Partner unserer Bank und daher gratulierte Geschäftsleiter Dir. Mag. Josef Buchleitner den Schülern zu dieser großartigen Auszeichnung.


Henry Award Rotes kreuz Gänserndorf

v.l.n.r.: Bezirksstellenleiter und ÖJRK-Schulreferent Mag. Thomas Hasenberger, die beiden ehem. ÖJRK-Schulsprecherinnen Johanna Rührer und Nathalie Karas, ÖJRK-Landesleiterin LSI HR Maria Handl-Stelzhammer, MA, die beiden aktuellen ÖJRK-Schulsprecherinnen Nataša Nestorović und Katharina Svec, ÖJRK-Landesgeschäftsführerin OSR Ulrike Hanka, BEd, Bezirksstellenleiter-Stellvertreter Norbert Kaiser, RKNÖ-Vizepräsident HR Ing. Leopold Rötzer, RAIKA-Geschäftsleiter Dir. Mag. Josef Buchleitner, KLG-Direktorin Mag. Eva Zillinger.

Bewerbungsseminare "fit4job" mit den Schülern der HAK/HAS Gänserndorf

Die Raiffeisen Regionalbank Gänserndorf unterstützt Schüler bei der Berufswahl.

Für die meisten Schüler ist die Wahl des zukünftigen Berufes bereits eine große Herausforderung. Umso wichtiger ist es, den gewünschten Traumjob im bevorzugten Unternehmen auch tatsächlich zu bekommen. Aus diesem Grund bietet die Raiffeisenbank in Kooperation mit der Bundeshandelsakademie/handelsschule Gänserndorf „Fit for job“ Seminare an. In Einzeltrainings wurden Vorstellungsgespräche simuliert und mitgefilmt. Anhand der Videoaufnahmen konnte jeder einzelne Bewerber hilfreiche Tipps für die Praxis gewinnen. Sie lernten auch, welche Inhalte in den Bewerbungsunterlagen wichtig sind,  worauf es beim Motivationsschreiben ankommt, was Outfit und Körpersprache aussagen.

Die Raiffeisen Regionalbank Gänserndorf unterstützt Schüler bei der Berufswahl.

Neue Dressen für FC Gänserndorf Süd

Helmut Dichtl, Bankstellenleiter in Strasshof, überreichte der Fußballmannschaft des FC Gänserndorf Süd, die in der 2. Klasse Marchfeld aktiv sind, neue Dressen. Unserer Bank ist es ein Anliegen, den Sport in der Region zu fördern.

FC Gänserndorf Süd Dressenübergabe